neo energy

Modularten

Mittlerweile haben sich neben Monokristallinen und Polykristallinen auch andere Modularten am Markt etabliert.

Monokristalline Solarzellen sind relativ teuer, aber dafür auch sehr effektiv und am leistungsfähigsten. Sie eignen sich daher besonders gut für kleine Dachflächen

Polykristalline Solarzellen sind im Vergleich zu monokristallinen Solarzellen preiswerter, weisen jedoch dafür geringere Wirkungsgrade auf. Daher werden sie eher für größere Dachflächen genutzt.

Dünnschicht Module haben einen geringeren Wirkungsgrad als Mono-und Polykristalline Solarzellen, sind im Verhältnis aber sehr leicht und preisgünstig. Daher ist diese Modulart eher für sehr große Dachflächen, beziehungsweise Großanlagen, geeignet, auf denen viele Photovoltaik-Module montiert werden können. Ein großer Vorteil dieser Modulart liegt im geringfügigen Leistungsverlust bei schwachen Lichtverhältnissen

CIGS-Module weisen eine neue Dünnschichttechnologie mit großem Entwicklungspotenzial auf. Diese neue Technologie nutzt auch sehr schwache Lichtverhältnisse optimal zur Energiegewinnung. Besonders im Winter ist diese Technologie den 3 anderen Modularten einen großen Schritt voraus.

 

Monokristallin

Polykristallin

Dünnschicht

CIGS

Wirkungsgrad

14 - 20 %

12 - 16 %

6 - 10 %

13 - 15 %

Schwachlichtverhalten

Einbußen bei diffusem Licht

Einbußen bei diffusem Licht

Nur geringe Einbußen

Nur geringe Einbußen

Wärmeverhalten

Einbußen bei hohen Temperaturen

Einbußen bei hohen Temperaturen

Nur geringe Einbußen

Nur geringe Einbußen

Kosten

Teurer als Polykristallin und Dünnschicht

Günstiger als Monokristallin und CIGS

Günstiger als Monokristallin, Polykristallin und CIGS

Bislang am teuersten

Langzeittest

Sehr hohe Leistung, stabil, hohe Lebensdauer

Hohe Leistung, stabil, hohe Lebensdauer

Mittlere Leistung, etwas geringere Lebensdauer

Geringere Leistung, im Winter aber höher, noch keine Langzeittests

Gewicht pro Quadratmeter

Höher

Höher

Niedriger

Niedriger

Störanfälligkeit

Sehr gering

Sehr gering

Gering

Gering